Im RAUM FÜR Bachblüten &mehr…
gebe ich PLATZ für ZEIT – ZEIT zu nehmen, für sich selbst –
einen RAUM, sich als Mensch zu finden, sich selbst AN ‑ ZU ‑ ER ‑ kennen,
sich zu lieben und zu leben, gesund zu werden und gesund zu sein …

Bachblüte
Mir liegt am Herzen, emphatisch, offen und ehrlich auf mein Gegenüber einzugehen,
den Menschen dort abzuholen, wo er gerade steht, und dahin zu begleiten, wohin sie wollen.

Mein Angebot

Hier könnt ihr detailiert nachlesen, welche Wege, welche auch gut kombinierbar sind, untereinander begangen werden können, sich selbst zu erkennen, Gutes sich selbst zu tun und Meister SEINes Lebens zu werden …

Bachblüten
sind eine wundervolle Hilfestellung aus der Natur! – bei plötzlich verändernden Lebenssituationen oder tiefer gehenden Lebensaufgaben – Bachblüten sind mit ihrer liebevollen und klärenden Energie da, uns zu erkennen, zu führen und heil zu werden.
Mehr Infos unter „Angebot/Bachblüten“
 
R.E.S.E.T. Kieferbalance
Sitzend oder Liegend entspannen, Energie spüren, bei etwaigen Beschwerden lindern und offen sein für das „WOHER“, gewisse Spannungen und Belastungen kommen ….
Mehr Infos unter „Angebot/Reset“
 
Nordic Walking
Bewegung, Natur, Ausdauer, Atmen, 2 Stöcke, ein Rhythmus …. Einfach nur um sich zu bewegen, Vorsorge zu betreiben oder sich Fit zu machen …
Mehr Infos unter „Angebot/Nordic Walking“
 
Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester
Erkenne – DEINEN wundervollen Körper, das Zusammenspiel aller körperlichen Funktionen, erkenne – was dir DEIN Körper sagen will, wenn er nicht so „funktioniert“ wie er soll oder du es erwartest erkenne – wie DU, DEINEN wundervollen Körper unterstützen kannst. Sei es mit einem oder mehreren Bausteinen in, mein Angebot, sei es mit Zell-Check und Ernährung, sei es mit Energiestunden – zur Ruhe zu kommen, Energie neu zu tanken, achtsam mit dir selbst umzugehen, sei es mittels Pflegeprodukten, Dich und Dein wundervolles ICH zu pflegen und zu verwöhnen!
Mehr Infos unter „Angebot/DGKP“
 

Das Drei-Ebenen-Modell

Das Drei-Ebenen-Modell stellt den Arbeits- und Wirkungsbereich der HumanenergetikerInnen dar. Dieses Modell wurde in der WKO (Wirtschaftskammer Österreich) von der „Bundesberufsgruppe der Humanenergetiker“ erarbeitetet. Es wird hier, in dem kurzen Video, transparent und nachvollziehbar erklärt.

Was Kunden über meinen Raum und meine Behandlungen sagen

In Tamaras Behandlungsraum spürt man sofort, wie man seinen Alltag hinter sich lassen und abschalten kann. Durch die Kieferbalance ist mein Kiefer nun wieder entspannt und ich habe mir ein paar Techniken mit nach Hause genommen, um diese selber zu praktizieren. Jedem kann ich eine Behandlung bei Tamara empfehlen.

Christina W.

Durch Tamara habe ich die Welt der Bachblüten kennen- und lieben gelernt. Sooft hat es mir schon über etliche Schwierigkeiten geholfen. Ein Leben ohne Bachblüten könnte ich mir nicht mehr vorstellen. Tamara ist eine kompetente, liebevolle Beraterin, die immer ein offenes Ohr für alle Belange hat. Man fühlt sich immer willkommen und gut aufgehoben. Auch die Reset-Behandlung war eine tolle Erfahrung und hat mir in Bezug auf meine Nacken- und Hüftschmerzen sehr geholfen! Kann ich nur empfehlen! Total entspannend!

Barbara B.

Philipp hat dich gerade in den Himmel gelobt mit deiner angenehmen, ruhigen Ausstrahlung 🙂 und er ist felsenfest überzeugt, dass du in deinem früheren Leben ein Therapeut warst. Vorher war er angespannt und jetzt ist er tiefenentspannt. Er beschrieb es als: „Jemand stellt einen Plan auf, so dass ich mit mir leichter zurechtkomme.“

Ich glaube, er wird definitiv weitermachen mit den Bachblüten. Er hat sogar zu mir danke gesagt, dass ich ihn zu dir gebracht habe. 🙂

Ph. H.

Kennenlern­gespräch

Unsicher ob mein Angebot das richtige für dich ist?
Kontaktiere mich und wir vereinbaren einen unverbindlichen Termin zum Kennenlernen!

„Jede wahre Heilung hat das Ziel,
dem Patienten zu helfen,
seine Seele, sein Denken,
seinen Körper in Harmonie zu bringen.
Das kann er nur selbst tun,
wenngleich Rat und Hilfe eines
fachkundigen Mitmenschen ihn
sehr dabei unterstützen können.“

(Dr. Edward Bach „Ihr leidet an Euch Selbst“, 1931)